NGG in OWL

Themen

Abschluss Brauindustrie - 3 % für 2019

Liebe Kolleginnen.liebe Kollegen,am vergangenen Freitagabend haben wir in der Brauwirtschaft einen Abschluss erzielen können. Nach zwei erfolglosen Verhandlungsrunden, führten wir in ganz NRW... mehr

Presse

Gewerkschaft NGG lehnt DEHOGA-Vorstoß zur Ausweitung der Arbeitszeit im Gastgewerbe ab

Sehr geehrte Damen und Herren, der Artikel des Westfalens-Blattes vom 22.01.2019 über den Vorstoß des Deutschen Hotel- und Gaststätten Verbandes wird von NGG abgelehnt. Unsere Pressemeldung... mehr

Themen

Jahresende

mehr

Presse

Sozialplanverhandlungen bei Jägermeister gescheitert

Sozialplan Jägermeister: Nur Faktor 0,5 trotz Betriebsrat angeboten Zum Scheitern der Sozialplanverhandlungen bei der Jägermeister Promotion & Service GmbH entnehmen Sie Details bitte der... mehr

Alle Artikel

Themen

Betriebsräte fordern mehr Einsatz

Betriebsräte fordern mehr Einsatz

Mit einer Mahnwache vor der Frankfurter Paulskirche haben gestern knapp 70 Betriebsräte der deutschen Zuckerindustrie auf die prekäre Situation in ihrer Branche hingewiesen. Die deutschen Produzenten hatten unlängst das Aus für mehrere... mehr

Themen

Geschlossenheit und Warnstreiks bringen Erfolg

Geschlossenheit und Warnstreiks bringen Erfolg

Dass nur derjenige, der kämpft, auch gewinnen kann, zeigt der aus Sicht des stellvertretenden NGG-Vorsitzenden Freddy Adjan "hervorragende Tarifabschluss" bei Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEP): "Wir haben uns nicht erpressen... mehr

Presse

Abschluss in zwei Stufen: Löhne steigen bis Ende 2020 zwischen acht und neun Prozent

Berlin, 12. April 2019 In einer schwierigen Tarifrunde haben die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und Coca-Cola European Partners (Deutschland (CCEP) in der Nacht zum 12. April 2019 für die rund 8.000 Beschäftigten einen neuen Tarifvertrag abgeschlossen: Die Löhne und Gehälter steigen rückwirkend zum 1. Januar 2019 monatlich um 120 Euro für das Jahr 2019, ab 2020 nochmals um 90... mehr

Presse

Streikende senden Gruß nach Berlin: „Wir sind kampfbereit!“

Berlin, 11. April 2019 Auf den beiden zentralen Streikkundgebungen in Dortmund und Hamburg setzten gestern rund 1.200 Streikende aus den Coca-Cola-Standorten in Nordrhein-Westfalen und dem Norden ein eindrucksvolles Zeichen vor der 4. Verhandlungsrunde am 11. und 12. April in Berlin. Verhandlungsführer Freddy Adjan machte deutlich: „Die kommende Verhandlung ist die letzte Chance. Wenn... mehr