12 Euro Stundenlohn: Tarifrunde Systemgastronomie!

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

in der TG 1 Entgelttarifvertrages der Systemgastronomie ist mit 9,25 € ein Bruttostundenlohn vorgesehen, der aktuelle nur knapp über dem gesetzlichen Mindestlohn liegt (9,19 €). Der gesetzliche Mindestlohn wird ab dem 01.01.2020 auf 9,35 € brutto je Stunde steigen und damit den aktuellen untersten Tariflohn in der Branche überholen.

Die harte und anstrengende Arbeit in der Systemgastronomie trägt der TG 1 keine Rechnung. Stressige Bedingungen, teilweise fast rund um die Uhr und das für einen Stundenlohn in Mindestlohnnähe? Das kann es einfach nicht sein. Auch die Kolleginnen und Kollegen der Systemgastronomie haben eine faire und gerechte Bezahlung verdient. Daher hat die Tarifkommission einen untersten Lohn i. H. v. 12,00 € brutto als Forderung aufgestellt.

Mit dieser Forderung wird die NGG-Tarifkommission Anfang Dezember in die Verhandlungen starten. Der Entgelttarifvertrag wurde von uns bereits zum 31.12.2019 gekündigt.

Wir haben mehr verdient - 12 € pro Stunde!

Hier geht's zum Flugblatt!

Eure NGG