Nicht mal 10 Cent mehr im Gastgewerbe

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

die Verhandlungen im Gastgewerbe NRW stellen sich in diesem Jahr als sehr schwierig dar. In den ersten zwei Runden gab es "Magerangebote" der Arbeitgeberseite - des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes.

In den Tarifgruppen 1-3 sind die Arbeitgeber aktuell bereit, das Entgelt um 1 % zu erhöhen. Für die TG 1 würde dies einen Anstieg von nicht einmal 10 Cent bedeuten.

Das obwohl die Branche boomt. 11,4 Millionen Übernachtungen im 1. Halbjahr 2018 und 86 Milliarden Umsatz in 2017 - 3,6 % mehr als in 2016 und fast 21 % mehr seit 2009. Die Branche steuert erneut auf ein Rekordjahr in Folge zu. Das "Angebot" der Arbeitgeberseite ist daher unanständig und nicht akzeptabel.´

Du hast mehr verdient!

Wir im Gastgewerbe - Deine Arbeit - unsere Stärke! Unterstütze die Tarifverhandlungen. Werde Mitglied - jetzt! Setze Dich für Deine eigenen Arbeitsbedingungen ein.

Deine NGG

 

Hier geht's zum Flugblatt als PDF!