Tarifkonflikt Systemgastronomie

Kein ernsthaftes Angebot - Bundesweit muss mit Warnstreiks und Aktionen gerechnet werden

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

wir hatten bereits auf unserer Facebookseite über die Verteilaktion am 31.01.2017 berichtet. Wir haben dort in einigen Bielefelder Betrieben der Systemgastronomie das Flugblatt zur letzten Tarifrunde verteilt.

Die Arbeitgeber haben uns folgendes Angebot gemacht:

TG 1 von 8,60 € brutto auf 8,87 € brutto - 27 Cent Steigerung brutto (!)
TG 2 satte 16,90 € brutto monatlich mehr

Wir sagen: Das ist kein Angebot, sondern eine Provokation. Wir finden, Eure Arbeit und Ihr seit mehr wert.

Die Verhandlungen am 23.01.2017 sind ohne, dass ein neuer Termin gemacht wurde, zu Ende gegangen.

NGG wird in der nächsten Zeit bundesweit zu Warnstreiks und zu Aktionen aufrufen. Bereits jetzt sind schon etliche Aktionen gelaufen.

Zur Information findest Du die Inhalte der letzten Verhandlungsrunde hier im Flugblatt.